Datenschutzerklärung gemäß Art. 13 DSGVO

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb werden sämtliche Daten, die wir von Ihnen verarbeiten, in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten (insbesondere DSG und DSGVO) vertraulich behandelt.

In Erfüllung unserer Informationspflicht gemäß Art. 13 DSGVO erhalten Sie nachfolgend Informationen über den Verwendungszweck Ihrer Daten, Ihre Rechte gegenüber dem Verantwortlichen und vieles mehr.

Allgemeine Informationen & Betroffenenrechte

In diesem Abschnitt erfahren Sie allgemeines zum Thema Datenschutz und informieren wir Sie über Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Verantwortlicher

GemeindeWerke Telfs GmbH

Bahnhofstraße 40

A-6410 Telfs

Telefon: 0 52 62 / 62 330

Fax: 0 52 62 / 62 330 - 1626

office@gwtelfs.at

Datenschutzbeauftragter

Kufgem GmbH

Fischergries 2

6330 Kufstein

datenschutz@kufgem.at

Dienstleister im Zusammenhang mit der Website

Auftragsverarbeiter (insb. IT-Dienstleister) erhalten Ihre Daten nur, soweit dies zur Vertragsabwicklung notwendig ist, wir ein berechtigtes Interesse daran haben oder Sie eingewilligt haben. Sofern einer unserer Auftragsverarbeiter mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommt, stellen wir durch den Abschluss von Auftragsverarbeitungsverträgen gem. Art. 28 DSGVO sicher, dass dieser die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhält wie wir.

Sofern dies zu den oben genannten Zwecken erforderlich ist, werden personenbezogene Daten von folgenden IT-Dienstleistern verarbeitet:

myNET GmbH: Website Hoster

Ein Dienstleister, an den die über die Website erhobenen personenbezogenen Daten weitergegeben werden bzw. der Zugriff darauf hat oder haben kann, ist unser Webhoster myNet GmbH, Bruggfeldstraße 5, in 6500 Landeck. Die Webseite wird auf Servern in Österreich gehostet. Die Weitergabe der Daten erfolgt zum Zweck der Bereitstellung und Aufrechterhaltung der Funktionalitäten unserer Website. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen über myNET GmbH finden Sie unter:

https://www.mynet.at/index.html

m+m werbeagentur: Website Programmierer

Die m+m werbeagentur GmbH, Saglstraße 44, in 6410 Telfs hat die Website der Gemeindewerke Telfs GmbH programmiert und besteht ein aufrechter Wartungsvertrag. Eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zum Zweck der Wartung der Website und der kontinuierlichen Verbesserung. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen über m+m werbeagentur GmbH finden Sie unter:

https://www.m-plus-m.at/home.html

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Ziffer 1 DSGVO all jene Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Darunter fallen z.B. Name, Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum, aber auch Fotos, IP-Adressen und Standortdaten.

Datenschutzgrundsätze

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten halten wir die Grundsätze des Art. 5 DSGVO ein. Dies sind: Rechtmäßigkeit, Zweckbindung, Speicherbegrenzung, Datenminimierung, Richtigkeit und Datensicherheit.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Gemeindewerke Telfs erfolgt rechtmäßig iSd. Art. 6 DSGVO, nämlich:

  • auf einer vertraglichen Grundlage, Art. 6 Abs 1 lit b
  • im berechtigten Interesse, Art. 6 Abs 1 lit f
  • oder mit Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs 1 lit a

Bei einer Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs 1 lit f DSGVO erfolgt eine Interessenabwägung zwischen dem berechtigten Interesse der Gemeindewerke Telfs und Ihren schutzwürdigen Grundrechten.

Verwendungszwecke

Alle personenbezogenen Daten werden nur zu bestimmten, rechtmäßigen Zwecken und gemäß den angeführten Rechtsgrundlagen verarbeitet.

Wir verarbeiten Ihre Daten zu den folgenden Zwecken:

  • um Ihnen diese Website zur Verfügung zu stellen und um diese Website weiter zu verbessern und zu entwickeln
  • um auf Anfragen zu antworten
  • um Nutzungsstatistiken erstellen zu können
  • um Angriffe auf unsere Website erkennen, verhindern und untersuchen zu können und
  • um gegebenenfalls Mitgliedern ein Webmail-Konto zur Verfügung zu stellen.

Speicherdauer bzw. Löschfristen

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Aufbewahrungsfristen vorsehen.

Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes, Ablauf dieser Fristen bzw. Widerruf Ihrer Einwilligung werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Integrität und Vertraulichkeit

Es werden technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen gemäß Art. 32 DSGVO getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

SSL-Verschlüsselung

Ihre personenbezogenen Daten, sofern Sie uns diese bekannt geben, werden verschlüsselt (per SSL) über das Internet übertragen. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können Daten, die übermittelt werden, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Vertraulichkeit

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

Sie sollten Ihre Zugangsdaten stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

Profiling

Es findet keine automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten statt. Das bedeutet, dass wir keine personenbezogenen Daten verwenden, um von Ihnen ein Profil zu erstellen, um Ihre Vorlieben und Interessen zu analysieren.

Ihre Rechte als Betroffener (Betroffenenrechte)

Unabhängig von der Art der Datenerhebung stehen Ihnen als betroffene Person immer folgenden Recht zu:

Das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO): Das Recht auf Auskunft soll dazu dienen, die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung überprüfen zu können. Betroffene Personen können nach erfolgter Identitätsfeststellung Auskunft darüber verlangen, ob, in welchem Ausmaß und zu welchem Zweck der Verantwortliche Daten von ihnen verarbeitet, oder ob und an wen die Daten weitergegeben werden. Die betroffene Person kann darüber hinaus eine Kopie dieser Daten verlangen. Binnen eines Monats erhalten Sie eine Rückmeldung bezüglich Ihres Auskunftsbegehrens.

Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO): Betroffene Personen können vom Verantwortlichen die Berichtigung und Vervollständigung ihrer Daten verlangen.

Das Recht auf Löschung bzw. Recht auf „Vergessen werden“ (Art. 17 DSGVO): Berechtigt betroffene Personen, vom Verantwortlichen die Löschung ihrer Daten zu verlangen, wenn diese, für den Zweck der Erhebung, nicht mehr benötigt werden. Abgeleitet aus dem Grundsatz der Datenminimierung ergibt sich darüber hinaus auch eine Verpflichtung des Verantwortlichen, die Daten von sich aus zu löschen, wenn z.B. eine erteilte Einwilligung widerrufen wurde.

Das Recht auf Einschränkung (Art. 18 DSGVO): Gilt ergänzend zum Recht auf Löschung. Wenn Sie vermuten, dass die von Ihnen verarbeiteten Daten nicht korrekt sind, oder dass die Verarbeitung nicht rechtmäßig erfolgt, können Sie einen Einschränkungsantrag stellen. Dann bleiben Ihre Daten zwar gespeichert, eine weitere Verarbeitung kann aber nur noch mit Ihrer Einwilligung erfolgen.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): Es ermöglicht Ihnen, vom Verantwortlichen zu verlangen, dass er die Daten, die Sie ihm bereitgestellt haben, auf einen anderen Verantwortlichen überträgt.

Das Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO): Wenn wir Ihre Daten aufgrund eines berechtigten oder öffentlichen Interesses verarbeiten, können Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, dagegen Widerspruch erheben. Eine weitere Verarbeitung darf dann nur stattfinden, wenn zwingende, schutzwürdige Gründe unsererseits dafür vorliegen (Interessenabwägung). Wenn die Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt, steht Ihnen darüber hinaus gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht auf Widerruf der von Ihnen erteilten Einwilligung zu. Die bis zum Widerruf getätigte Datenverarbeitung wird vom Widerruf nicht berührt.

Die oben genannten Rechte können Sie gegenüber dem Verantwortlichen geltend machen, indem Sie einen entsprechenden, formlosen Antrag auf Auskunft, Löschung etc. übermitteln. Die Gemeindewerke Telfs GmbH wird unverzüglich, spätestens aber innerhalb eines Monates nach Eingang Ihres Antrags dazu Stellung nehmen. Angemessene Anträge werden von uns unentgeltlich bearbeitet. Bei Verletzungen Ihres Rechtes auf Datenschutz oder sollten Sie der Meinung sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt, können Sie eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einbringen.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Datenschutzbehörde der Republik Österreich. Diese erreichen Sie unter:

Österreichische Datenschutzbehörde

Barichgasse 40-42

1030 Wien

Tel: +43 1 521-522569

E-Mail: dsb@dsb.gv.at

Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden im Zusammenhang mit diesem Besuch einige Ihrer personenbezogenen Daten verarbeiten.

In diesem Abschnitt informieren wir Sie darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Bereitstellung der Website und Erstellung von Server-Logfiles

Beim Besuch unserer Website werden sogenannte Server-Logfiles (Logfiles) gespeichert. Zum Zwecke des technischen Betriebes der Website werden IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten beim Besuch unserer Website erhoben. Diese dienen ausschließlich der Nachvollziehbarkeit im Fehlerfall und der Fehlerbehebung aus technischer Sicht. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Die Informationen der Logfiles beinhalten:

  • Die IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des verwendeten Gerätes
  • Den Internet-Service-Provider
  • Websites, von denen man auf unsere Website gelangt ist
  • Websites, die vom anfragenden System über unsere Website aufgerufen werden

Diese Informationen sind technisch notwendig, um die angeforderten Inhalte von Websites korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Daher kann ein Rückschluss auf eine natürliche Person ausgeschlossen werden.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten in den Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch den Server ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit des Servers und der Website sicherzustellen und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Allgemeines über Cookies

Auf unserer Website werden sogenannte Cookies verwendet. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihrem Computer gespeichert werden kann, wenn Sie eine Website besuchen. Grundsätzlich werden Cookies verwendet, um Nutzern zusätzliche Funktionen auf einer Website zu bieten. Sie können zum Beispiel verwendet werden, um Ihnen die Navigation auf einer Website zu erleichtern, es Ihnen zu ermöglichen, eine Website dort weiter zu verwenden, wo Sie sie verlassen haben und/oder Ihre Präferenzen und Einstellungen zu speichern, wenn Sie die Website wieder besuchen. Cookies können auf keine anderen Daten auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.

Viele Cookies auf unserer Website sind sogenannte Session-Cookies. Sie werden automatisch gelöscht, wenn Sie unsere Website wieder verlassen. Dauerhafte Cookies hingegen bleiben auf Ihrem Computer, bis Sie sie manuell in Ihrem Browser löschen. Wir verwenden solche dauerhaften Cookies, um Sie wieder zu erkennen, wenn Sie unsere Website das nächste Mal besuchen.

Wenn Sie Cookies auf Ihrem Computer kontrollieren wollen, können Sie ihre Browser-Einstellungen so wählen, dass Sie eine Benachrichtigung bekommen, wenn eine Website Cookies speichern will. Sie können Cookies auch blockieren oder löschen, wenn sie bereits auf Ihrem Computer gespeichert wurden. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie Sie diese Schritte setzen können, benützen Sie bitte die „Hilfe“-Funktion in Ihrem Browser. Für eine möglichst benutzerfreundliche Handhabung setzen wir teilweise zusätzlich ein so genanntes „Cookie Verwaltungs-Tool“ ein, mit dem Sie die Setzung von Cookies noch einfacher verwalten können. Bitte beachten Sie, dass bei der Deaktivierung von Cookies die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein kann.

 

Technisch notwendige Cookies (Essenzielle Cookies)

Je nach dem genutzten Angebot auf einer unserer Webseiten können folgende Cookies zu Anwendung gelangen. Diese technisch notwendigen Cookies sichern grundlegende Funktionen der Webseite.

Cookie

Zweck

Speicherdauer

csrf_contao_csrf_token Nutzung der Website Bis zum schließen des Browser,
maximal 48 Stunden

 

Funktionelle Cookies

Je nach dem genutzten Angebot auf einer unserer Webseiten können folgende zusätzliche funktionellen Cookies zu Anwendung gelangen. Funktionelle Cookies können Sie über Ihren Browser deaktivieren, dann werden die folgenden Funktionen nicht wie erwartet funktionieren.

Cookie

Zweck

Speicherdauer

PHPSESSID Nutzung der Website Bis zum Schließen des Browsers,
maximal 48 Stunden

 

Information zur Nutzung von Plugins & weiteren Tools

Verwendung von Google Web Fonts

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf unserer Website Script-Bibliotheken und Schriftbibliotheken von Google Web Fonts (https://www.google.com/webfonts/), Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, könnte der Inhalt der Website nicht korrekt dargestellt werden.

Eine Weiterleitung zu Google oder Fonticons für die Nutzung erfolgt nicht. Diese Fonts werden direkt vom lokalen Webserver geladen.

Die Nutzung von Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen wie die Anbieter mit Nutzerdaten umgehen, finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/

Nutzung von Google Maps

Diese Website verlinkt auf den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist Ihre IP-Adresse notwendig. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Gemeindewerke Telfs GmbH, als Anbieter dieser Website, hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.  Mit Klick auf Link zum Routenplaner wechseln Sie auf einen Dienst von google Maps.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Website und zur leichten Auffindbarkeit unserer Geschäftsstelle.

Mehr Informationen wie Google mit Nutzerdaten umgeht, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Nutzung von Facebook

Die Gemeindewerke Telfs GmbH nutzt das Angebot von Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, um das Unternehmen auf dessen Website zu präsentieren. Der Betrieb unserer Facebook-Site erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer zeitgemäßen und unterstützenden Informations- und Interaktionsmöglichkeit für und mit unseren Nutzern gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Wenn Sie die Facebook-Seite besuchen, werden personenbezogene Daten (Dokumentation des Nutzungsverhaltens) mittels Cookies von Facebook verarbeitet. Aus diesen Informationen werden anonymisierte, statistische Daten über die Seitenaktivität erstellt und uns automatisch bereitgestellt (Insights). Wir sind gemäß Artikel 26 Datenschutz-Grundverordnung gemeinsam mit Facebook für diese Datenverarbeitung verantwortlich. Dabei stützen wir uns auf unsere berechtigten Interessen. Ohne die Verarbeitung dieser Daten wäre uns die Präsenz und Optimierung unseres Angebotes auf Facebook nicht möglich.

Facebook stellt unter folgendem Link Informationen zur Facebook Insight zur Verfügung: https://www.facebook.com/business/a/page/page-insights

Die Datenrichtlinie von Facebook enthält ausführliche Informationen zur Datenverarbeitung: https://www.facebook.com/about/privacy/

https://www.facebook.com/privacy/explanation

Eine Ergänzung von Facebook bezüglich des Verantwortlichen bei Seiten-Insights findet sich unter: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Informationen über unsere Twitter-Seite

Die Twitter Datenschutzrichtlinie finden Sie unter dem Link:

https://twitter.com/de/privacy

Wir weisen darauf hin, dass die auf der Twitter Seite veröffentlichten Tweets und Kommentare der Gemeindewerke Telfs GmbH auf Grund unseres überwiegenden berechtigten Interesses zu Zwecken der Information, Dokumentation, Kommunikation und Reputation erfolgen. Falls Sie Fragen oder Anliegen zu den unten angeführten Rechten haben, bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Informationen zu den Tweets finden Sie hier:

https://help.twitter.com/de/using-twitter#tweets

Nutzung von Instagram

Die Instagram-Datenschutzrichtlinie finden Sie unter dem Link: https://help.instagram.com/519522125107875

Wir weisen darauf hin, dass die auf Instagram veröffentlichten Bilder und / oder Videos samt Kommentaren der Gemeindewerke Telfs GmbH auf Grund unseres überwiegenden berechtigten Interesses zu Zwecken der Information, Dokumentation, Kommunikation und Reputation verwendet werden.

Information zum Kontakt per E-Mail oder Telefon

Wir bieten Nutzern die Möglichkeit per E-Mail oder Telefon (z.B. Störungsbereitschafts-Nummern) mit uns in Kontakt zu treten. Dabei werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie einer Antwort per E-Mail oder Kontaktaufnahme verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist das Vorliegen einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Ihre Daten werden zur Bearbeitung Ihrer gestellten Fragen erhoben und verarbeitet.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Für die Kontaktaufnahme und Antwortmöglichkeit sind die Informationen einmalig notwendig. Daher besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Information zur Newsletter-Anmeldung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns bzw. an unseren ISO/IEC 27001 zertifizierten Newsletter-Anbieter CleverReach GmbH & Co. KG, Schafjückenweg 2, 26180 Rastede, Deutschland (https://www.cleverreach.com/de/) übermittelt.

Dies umfasst die eingegebene E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-Opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgang Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletter Versand verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter ist bei Vorlegen einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten (z.B. Vor- und Nachname) im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach so lange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Alle Daten werden DSGVO-konform in unserer IT-Infrastruktur und des Softwareherstellers CleverReach gespeichert, die mit hohen Sicherheitsstandards betrieben werden, um sie vor Zugriffen Dritter und Missbrauch zu schützen.

Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement für den Newsletter Versand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Abmelde-Link. Außerdem können Sie uns jederzeit unter office@gwtelfs.at eine Information zukommen lassen.

Weitere Funktionen auf der Website

Informationen zur Nutzung des Webmail - Dienstes

Die Gemeindewerke Telfs GmbH betreibt einen eigenen Mailserver, wo die Kundendaten gespeichert werden. Kunden, die bei der Gemeindewerke Telfs GmbH Internet beziehen, bekommen ein E-Mail-Konto bei Interesse zur Verfügung gestellt. Die Endung Ihrer E-Mail-Adresse lautet auf @telfs.com

Bei Nutzung des Webmail - Dienstes werden sowohl temporäre Logdateien als auch ein Profil mit persönlichen Einstellungen gespeichert.

In Logdateien werden gespeichert:

  • Bei jedem Login:

IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum, Uhrzeit, Session-ID

  • Bei jeder Aktion innerhalb des Webmailers:

IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum, Uhrzeit, angeforderte URL, Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems (sofern vom anfragenden Webbrowser übermittelt)

  • Bei jedem Versenden einer E-Mail:

Datum, Uhrzeit, Empfänger der E-Mail

  • Die Datenverarbeitung in den Logdateien geschieht wie folgt:

Die Logeinträge werden ausgewertet, um Störungen des Dienstes oder Angriffe auf den Dienst zu erkennen und entsprechend reagieren zu können. In Einzelfällen, d.h. bei gemeldeten Störungen, Fehlern und Sicherheitsvorfällen wird manuell ausgewertet. Einträge, die älter sind als 60 Tage, werden gelöscht.

Beim ersten Login in den Webmail-Dienst wird außerdem ein Profil mit persönlichen Einstellungen angelegt und bei Veränderungen aktualisiert. Dieses Profil enthält folgende persönliche Daten:

  • Mailadresse, Name (in der Voreinstellung in der Form "Nachname, Vorname")
  • Organisation
  • Datum und Uhrzeit des Anlegens des Profils (erstes Login)
  • Datum und Uhrzeit des letzten Logins
  • Einstellungen zur Benutzeroberfläche (z.B. Sprache, Zeitzone, ...)
  • Mailspezifische Einstellungen (z.B. Signatur, Reply-To, Blindkopie an, Filter, Schnellantworten ...)
  • Abwesenheitseinstellungen (inkl. Antworttext, E-Mail-Adresse – an welche Ihre E-Mails zwischenzeitlich weitergeleitet werden, Zeitraum, Status)
  • Von Ihnen gespeicherte Kontakte (Adressbucheinträge)
  • Kalendereinträge (Zusammenfassung, Beginn, Ende, Priorität, Beschreibung, Ort, Kategorie, Wiederholungsintervalle bei Serienterminen, Einstellungen zur Erinnerung)

Folgende Daten werden in Ihrem Mail-Postfach gespeichert:

  • E-Mail-Verkehr (Eingegangene E-Mails, gesendete E-Mails inkl. Name des Absenders, E-Mail Adresse des Absenders, E-Mail Adresse des Empfängers, Nachrichteninhalt inkl. Anlagen, Datum und Uhrzeit der Zustellung)

 

  • E-Mail-Daten, welche aufgrund der Nutzung des Webmaildienstes entstehen, werden in Ihrem Postfach gespeichert. Diese Daten enthalten: Eingegangene und gesendete E-Mails inkl. Name des Absenders, E-Mail Adresse des Absenders, E-Mail Adresse des Empfängers, Nachrichteninhalt inkl. Anlagen, Datum und Uhrzeit der Zustellung.

 

  • Diese Daten werden von der eingesetzten Software Axigen zur Bereitstellung der Webmail Funktionalität benötigt. Wird das Vertragsverhältnis beendet oder Ihr E-Mail-Postfach gelöscht, wird das entsprechende Profil und damit die genannten Daten gelöscht. Die eingesetzte Software verwendet außerdem Cookies zur Session-Verwaltung und zur Speicherung von Einstellungen zur Fensteraufteilung. Darüber hinaus wird keine Art von User Tracking eingesetzt, insbesondere erfolgt keine Auswertung für Reichweitenanalysen oder ähnliches.

Empfehlung: Bitte überprüfen, ob der Ablauf und die Speicherung der Daten zutreffend sind, ansonsten entsprechend anpassen.

Bitte herausfinden, welche Cookies Axigen verwendet/nutzt und im Consent-Management-Tool mitanführen

Videoberatung

Auf unserer Website bieten wir eine Videoberatung an. Im Rahmen der Videoberatung können Sie sich einfach und rasch über das Leistungsangebot der Gemeindewerke Telfs GmbH informieren und direkt von zu Hause aus eine Vertragsbeziehung mit uns eingehen. Dafür nutzen wir eine Software von adicom AG, Laurenzvorstadt 11, 5000 Aurau, mit Sitz in der Schweiz.

Weitere Informationen zum Softwarehersteller adicom AG finden Sie unter: https://adiacom.ch/

Datenübermittlungen an ein Drittland sind nach der DSGVO unter anderem zulässig, wenn ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorliegt. Ein Angemessenheitsbeschluss besteht für die Schweiz, wodurch sichergestellt wird, dass ein angemessenes Sicherheitsniveau gewährleistet ist.

Nähere Informationen finden Sie unter:

https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_de

Terminvereinbarung

Damit Sie mit uns einen Termin vereinbaren können, werden einige personenbezogene Daten von Ihnen im Rahmen des Terminanfrageformulars erhoben. Dies umfasst den eingegebenen Vor- und Nachnamen und die eingegebene E-Mail-Adresse.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten für die Terminvereinbarung ist das Vorlegen einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers ist erforderlich, um Ihnen eine Terminbestätigung zu übermitteln bzw. um Ihnen einen Ersatztermin anzubieten. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten (z.B. Vor- und Nachname) dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Durchführung einer Videoberatung

Bevor Sie die Videoberatung starten, werden Sie gebeten zur Identifizierung Ihrer Person Ihren Vornamen und Ihre E-Mail-Adresse bekannt zu geben. Starten Sie in weiterer Folge die Videoberatung, sind Sie mit der Durchführung der Videoberatung einverstanden (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Bild- und Tonsignale werden nicht aufgezeichnet, lediglich der Chat-Verlauf und die darin zur Verfügung gestellten Dokumente werden für die Dauer von 7 Tagen gespeichert. Die Besprechung wird gleichzeitig anonymisiert und steht danach nur für Auswertungszwecke zur Verfügung (z.B. Anzahl der Meetings, Dauer des Meetings). Hierin besteht unsererseits ein berechtigtes Interesse, um unsere Beratungsdienste kontinuierlich zu verbessern und zu optimieren.

Abschluss eines rechtsverbindlichen Rechtsgeschäftes im Rahmen der Videoberatung

Schließen Sie im Rahmen der Videoberatung ein rechtsverbindliches Rechtsgeschäft mit uns ab, werden im Zusammenhang des Vertragsabschlusses personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet. Rechtsgrundlage für Verarbeitung der Daten bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Es gelten die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Links zu anderen Websites

Die Website enthält Links zu anderen Websites. Die Gemeindewerke Telfs GmbH ist für die Datenschutz-Policies oder den Inhalt dieser anderen Websites nicht verantwortlich.

Speedtest – Überprüfung des Internetzuganges

Mithilfe des Speedtestes (speedtest.net) können Sie Ihre aktuelle Geschwindigkeit Ihres Internetzuganges überprüfen.

Speedtest.net, auch bekannt als Speedtest by Ookla, ist ein Webdienst mit Sitz in Seattle, Washington, USA., der eine kostenlose Analyse von Leistungsmetriken für den Internetzugriff wie Verbindungsdatenrate und Latenzzeit bietet

Damit die Bandbreite vom Internet gemessen werden kann, wird die IP-Adresse erfasst. Weiterführende Informationen zum Datenschutz finden Sie unter:

https://www.speedtest.net/about/privacy

Wenn Sie den Speedtest starten, verlassen Sie die Website der Gemeindewerke Telfs GmbH.

Flo Mobil – eCarsharing aus Tirol

Die Umwelt ist uns ein besonderes Anliegen, weshalb wir unseren Webauftritt dazu nutzen Sie über das Angebot von Flo Mobil zu informieren. Flo Mobil – eCarsharing in Tirol bietet verschiedene Mobilitätslösungen an. Mit Klick auf den Button von Flo Mobil verlassen Sie unsere Website. Weitere Informationen finden Sie unter:

https://flo-mobil.com/

RedZac

In Zusammenarbeit mit der Gemeindewerke Telfs GmbH bietet RedZac eine große Auswahl an Elektrogeräten an. Über die Website https://www.gwtelfs.at/red-zac.html informieren wir Sie über das bestehende Angebot.

Allgemeine Information zum WIFI Hotspot – Freies WLAN

Im Zentrum von Telfs ist kostenloses WLAN der GemeindeWerke Tekfs GmbH verfügbar.

Hotspots sind öffentliche, drahtlose Internetzugriffspunkte, die für jedermann zugänglich sind. Diese sind meist in öffentlichen Räumen (Hotels, Restaurants, etc.) oder an öffentlichen Plätzen installiert. Mit einem Notebook oder Smartphone kann man mittels WLAN-Technologie eine Verbindung zum Internet aufbauen.

Um Ihnen dieses Angebot zu ermöglichen, besteht eine Kooperation mit den WLAN-Provider free-key WLAN, IT-Innerebner GmbH, Bundesstraße 25, mit Sitz in 6063 Innsbruck / Neurum. IT-Innerebner GmbH ist zertifiziert nach ISO 9001 einer weltweit anerkannten Norm für Qualitätsmanagement.

Weiterführende Informationen finden Sie unter:

https://www.free-key.eu/

https://www.free-key.eu/datenschutz.html