Sicher durch den Winter

Winterdienst rund um die Uhr

Der morgendliche Blick aus dem Fenster: die Landschaft zeigt sich das erste Mal in diesem anbrechenden Winter weiß. Und immer noch rieseln dicke Flocken vom Himmel. Der Gedanke jedes Berufstätigen gilt nun der Straßenlage. Ist es heute verkehrstechnisch möglich, pünktlich zur Arbeit zu kommen?

Genau hier kommen die GemeindeWerke ins Spiel. Sobald die Schneewarte den ersten Wintereinbruch meldet, gehen wir auf Position und machen uns bereit für den Einsatz. Während der Wintermonate sind die Mitarbeiter rund um die Uhr mit den Aufgaben des Winterdienstes betraut und kümmern sich im Auftrag der Marktgemeinde Telfs um die Schneeräumung und Streuung aller öffentlichen Straßen und Flächen. So wird gewährleistet, dass alle Telfer Gemeindebürger auf sicheren und geräumten Straßen voran kommen.

Systematisches Räumen

Wenn der Großteil der Gemeindebürger, also der Hauptberufsverkehr, zur Arbeit aufbricht, müssen bereits die wichtigsten Straßen geräumt und gestreut sein. Das gilt innerhalb von Ortschaften vor allem für gefährliche und verkehrswichtige Straßen mit hoher Verkehrsbelastung und für Zufahrten zu Ärzten oder Ärztehäusern.

Dringlichkeit der Straßenräumung

  • Zufahrten zu Ärzten/Ärztehäusern
  • Hauptverkehrs- und Durchfahrtsstraßen
  • Straßen für öffentlichen Nahverkehr und Schulbusse
  • Straßen mit starkem Berufsverkehr zu Gewerbegebieten
  • Fußgängerüberwege an wichtigen Straßen
  • Verbindungsstraßen
  • Wohnstraßen
  • sonstige Verkehrsflächen